Massage-Therapie

Bei der klassischen Massagetherapie wird manuell auf die Haut, das darunter liegende Bindegewebe und die Muskulatur eingewirkt. Dies kann je nach Form sowohl entspannend wirken und die Gewebegrundspannung senken als auch durch erhöhte Intensität und Tempo anregen und Grundspannung im Gewebe erhöhen. Demnach ist die Massagetherapie für sehr viele Indikationen geeignet und eine grundlegende Therapieform in der Physiotherapie.

 

Eine spezielle Form der Massage ist die Narbenmassage, bei der die Heilung beschleunigt und das Narbengewebe elastisch und dehnbar gemacht wird. Großflächige Narben und Narben mit Gelenkbeteiligung können schmerzhafte Bewegungseinschränkungen verursachen, welche durch spezielle Narbenmassagen deutlich gelindert werden.

©2020 by Melanie Bertels