Viszerale Osteopathie

Logo_hundum gesund.png
Melanie (1362).JPG

In der Osteopathie wird der gesamte Körper mitsamt der Gelenke, Knochen, Sehnen, Bänder, Muskeln, Faszien und inneren Organe betrachtet.

Die viszerale Osteopathie ist beim Hund ein wesentlicher Bestandteil der osteopathischen Behandlung. Sie zielt auf die Untersuchung und Behandlung der inneren Organe und ihre korrekte Lage und Beweglichkeit im Körper des Hundes ab.

Viele Probleme des Bewegungsapparates können Auswirkung auf die inneren Organe haben, genauso können sich aber auch Probleme der inneren Organe am Bewegungsapparat des Hundes manifestieren.